Fünf neue Freunde

Fünf neue Freunde werden uns hinforten in unserem Gemeinschaftsgarten begleiten. Sie haben zwar komische Namen wie Malus nochwas oder Acer sonstwie – wahrscheinlich sind sie Immis. Aber egal, wir sind ja tolerant. Außerdem haben sie versprochen, dass sie uns in zukünftigen Sommern Schatten und Verdunstungskühle spenden werden. Als Gegenleistung verlangen sie allerdings regelmäßige Drinks in Form eines chemischen Cocktails aus Wasserstoff und Sauerstoff. Noch sind sie etwas kahl – aber anders als bei männlichen Vertretern des homo (angeblich) sapiens wechseln sie ihren Kopfschmuck regelmäßig. Man munkelt, sie würden jeden Herbst sogar mit Farbpigmenten hantieren. Tja, die jungen Leute von heute.

Neue Bäume im Garten, vom Balkon im 3. OG gesehen

Neue Bäume im Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..