Werkstatt


Unsere offene Werkstatt:

Coronabedingt ist unsere Werkstatt nicht mehr jeden Freitag Nachmittag geöffnet, sondern nur nach vorheriger Vereinbarung. Das hat sich bewährt und die Zugänglichkeit sogar verbessert, weil somit auch andere Wochentage möglich sind. Deshalb: Kontaktiert uns einfach formlos unter werkstatt@wunschnachbarn.de wenn Ihr unsere Werkstatt nutzen wollt, dann suchen wir gemeinsam nach einem Termin, an dem Ihr die Werkstatt unter Einhaltung der Corona-Regeln nutzen könnt.

Unser Repair Café (mit Expertenhilfe):

Beim Repair Café sind erfahrene ReparateurInnen vor Ort, die zusammen mit Euch versuchen, Euren Staubsauber, Kaffeemaschine, Klavierstuhl usw. wieder funktionstüchtig zu bekommen. Auch Textilreparaturen sind meist möglich. Nur leider kann Coronabedingt bis auf Weiteres kein Repair Café stattfinden. Sorry. Wir werden es hier vermelden wenn wir dieses Angebot wieder machen können.

 

Mit unserer Werkstatt sind wir Mitglied im „Verbund Offener Werkstätten“. Sie ist primär zur Holzbearbeitung gedacht und entsprechend eingerichtet. Aber auch Fahrradreparaturen und kleinere Elektroarbeiten sind gut möglich. Konkret gibt es:

  • Kreissäge
  • Zug-Kappsäge
  • Bohrmaschinen
  • Akkuschrauber
  • Flex
  • Standbohrmaschine und Bohrständer
  • Schwingschleifer
  • Deltaschleifer
  • Stichsäge
  • Lötgerät
  • Handhobelmaschine
  • Heißklebepistole
  • Dremel
  • Handoberfräse
  • Manueller Tacker
  • Multifunktionswerkzeug (Bosch PMF 250 CES)
  • Fahrrad-Montageständer
  • Staubsauger
  • Schraubenzieherset für Spezialschrauben
  • und natürlich diverse Handgeräte, Sägen, Feilen, Zangen etc.
Die (noch nicht fertig eingerichtete) Werkstatt

Die (noch immer nicht ganz fertig eingerichtete) Werkstatt

Wir laden Euch herzlich ein, dort tätig zu werden. Vielleicht fehlt zu Hause der Platz, ein Werkzeug oder die Idee, wie du es anpacken könntest? Mit unserer Nachbarschaftswerkstatt wollen wir einen Ort schaffen, wo Menschen, die gerne etwas selber machen, kreativ, handwerklich, etwas Neues schaffen oder etwas reparieren. Denn das macht mehr Spaß als alles fix und fertig neu zu kaufen und ist ökologisch ohnehin sinnvoller.

Wir verstehen uns nicht als Experten, sondern als Leute, die Lust am Werkeln haben, Wissen und Ideen gerne teilen und selbst immer dazu lernen. Also bringt eure Ideen, Projekte und Enthusiasmus mit. Das Ganze geschieht natürlich auf eure eigene Gefahr – ihr müsst daber beim ersten mal eine Enthaftungserklärung unterschreiben

Ein Unkostenbeitrag ist erwünscht. Daraus finanzieren wir eine Versicherung, Strom und kleinere Verbrauchsmaterialien. Die eigentlichen Bauteile, Beschläge etc. müsst ihr natürlich selbst mitbringen.

Unsere Adresse: Auf dem Stahlseil 7, 50733 Köln (Lageplan). Bei „Werkstatt“ klingeln. Ihr könnt uns auch gerne schreiben: werkstatt@wunschnachbarn.de.

.

Stillleben in der Werkstatt

Stillleben in der Werkstatt


Übrigens: Wir empfehlen SPLITTER  – das Magazin für Reparatur-Fans!