Ausstellung: Leben in Nippes – Arbeiten bei Clouth

Im Geschichtsarbeitskreis „Kölner Ei“ arbeiten wir mit dem Verein der ehemaligen MitarbeiterInnen der Clouth Werke zusammmen. In diesem Jahr musste der Geschichtstag wg. Corona ausfallen, aber noch bis 07. Dezember 2020 wird in den Schaufenstern der Räumlichkeiten Luftschiffplatz 3 (neben der Bäckerei – Halle 17) die Fotoausstellung „Leben in Nippes – Arbeiten bei Clouth“ gezeigt.

Der Industriedenkmal Clouth e.V. hat sich seit 2004 der Geschichte der ehemaligen Nippeser Schwesternternehmen Clouth und Land- & Seekabelwerke verschrieben.

Mit der Ausstellung möchte der Verein den Menschen auf dem Clouth-Gelände die Geschichte ihres Wohnbereichs näher bringen.
Die Ausstellung ist nur von außen zu besichtigen, ein Betreten des Ladenlokals ist nicht möglich.
Die Präsentation der Ausstellung wurde nur möglich durch die Unterstützung der Eigentümer des Ausstellungsraumes.

Wer im Geschichtsarbeitskreis „Kölner Ei“ mitarbeiten möchte, melde sich gerne bei uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.