Damit Charlotte nie frieren muss …

… haben handwerklich und künstlerisch begabte Wunschnachbarinnen (es waren wirklich nur Damen – deshalb kein großes Binnen- „I“) einen Quilt für unsere neueste Wunschnachbarin Charlotte genäht; natürlich ausschließlich von Hand. Dabei kamen diverse Stoffreste mit überwiegend historisch-emotionaler Bedeutung zur Verwendung. Die Jeans des Großvaters, die Kittelschürze der Urgroßmutter, das Hemd des Bruders usw.

Der neue Quilt und seine neue Besitzerin (dritte von links)

Der neue Quilt und seine neue Besitzerin (dritte von links)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.