SERVAS Gruppe beehrt Wunschnachbarn

Am 24. November wurden wir durch den Besuch einer kleinen Gruppe von SERVAS Mitgliedern beehrt, die sich – zusammen mit vielen anderen – zur Jahrestagung in Köln trafen. „SERVAS ist eine weltweite Friedensorganisation, die versuchen will, durch persönliche Kontakte unter den Völkern der Erde ein besseres Verständnis zu schaffen“ so lautet die Selbstbeschreibung auf der Website dieses gemeinnützigen Vereins. Kurz gesagt: SERVAS ist der sehr traditionsreiche Vorläufer von Couchsurfing; nur eben mit Völkerverständigungsidealen.

Einige Wunschnachbarn sind selbst aktive SERVAS Mitglieder und haben bei der Vorbereitung der Jahrestagung mitgeholfen. Im Rahmen des Konferenzprogramms wurden einige Themengruppen angeboten; jene, die uns besuchte diskutierte die Auswirkungen von AirBnB & Co. auf den Wohnungsmarkt. Dazu gesellte sich auch Bärbel Hölzing mit einem Impulsreferat – sie ist gewählte Vertreterin der Grünen im Nippeser Stadtteilparlament.

SERVAS Gruppe bei den Wunschnachbarn

SERVAS Gruppe bei den Wunschnachbarn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.