Die Qual der Wahl

Lieber Muscat bleu oder Cabernet cortis? Vielleicht auch ein starkwüchsiger Souvignier gris oder ein Johanniter, der auch mal 150 Öchsle erreichen kann. Oder doch ein guter Monarch? Ach, der Solaris wäre toll …! Solche Gedanken gingen uns letzte Woche durch den Kopf als wir Weintrauben von jenen Rebsorten probierten, die für unsere Fassadenbegrünung in Frage kommen. Weiter beraten – und später auch anleiten – wird uns dabei Thomas Eichert, mit dem selbstgewählten aber hochverdienten Titel des Kölner Stadtwinzers. Siehe www.stadtwinzer.net.

traubchen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.